Janusz Kotliński

Janusz Kotliński (* 19. Dezember 1946 in Lodz) ist ein ehemaliger polnischer Bahnradsportler und zweifacher Weltmeister.
1975 und 1976 wurde Janusz Kotliński Weltmeister im Tandemrennen, gemeinsam mit Benedykt Kocot. Siebenmal wurde er zudem zwischen 1968 und 1978 polnischer Meister im Sprint und mehrere Male im Tandemrennen.
1966 Frankreich Pierre Trentin/Daniel Morelon | 1967 Italien Bruno Gonzato/Dino Verzini | 1968 Italien Giordano Turrini/Walter Gorini | 1969 Deutschland Demokratische Republik 1949 Jürgen Geschke/Werner Otto | 1970 Deutschland Jürgen Barth/Rainer Müller | 1971 Deutschland Demokratische Republik 1949 Jürgen Geschke/Werner Otto | 1973, 1974, 1977, 1978  Tschechoslowakei Vladimír Vačkář/Miroslav Vymazal | 1975, 1976 Polen Benedykt Kocot/Janusz Kotliński | 1979 Frankreich Yavé Cahard/Franck Dépine | 1980, 1981, 1982 Tschechoslowakei Ivan Kučírek/Pavel Martínek | 1983 Frankreich Philippe Vernet/Franck Dépine | 1984 Deutschland Frank Weber/Hans-Jürgen Greil | 1985 Tschechoslowakei Vítězslav Vobořil/Roman Řehounek | 1987, 1988, 1989, 1994 Frankreich Fabrice Colas/Frédéric Magné | 1990, 1992 Italien Gianluca Capitano/Federico Paris | 1991 Deutschland Demokratische Republik 1949 Emanuel Raasch/Eyk Pokorny | 1993 Italien Federico Paris/Roberto Chiappa