Steinweg 3 (Quedlinburg)

Das Haus Steinweg 3 ist ein denkmalgeschütztes Gebäude in der Stadt Quedlinburg in Sachsen-Anhalt.

Das im Quedlinburger Denkmalverzeichnis eingetragene Wohnhaus steht an der Nordseite des Steinwegs in der historischen Neustadt Quedlinburgs und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Östlich grenzt das gleichfalls denkmalgeschützte Haus Steinweg 4 an.

Das dreigeschossige Fachwerkhaus entstand in der Zeit um 1560. Die Fachwerkfassade weist diverse Verzierungen auf. So finden sich Schiffskehlen, Taustab und Balkenköpfe in Walzenform. Darüber hinaus sind an den Ständern Reste von geschnitzten Fächerrosetten zu erkennen.

Um 1780 erfolgte ein Umbau im Stil des Klassizismus. Es wurden größere Fenster eingebaut, und neue Ausfachungen vorgenommen.

Im Erdgeschoss befindet sich ein Ladengeschäft. Auf dem Hof des Anwesens steht, parallel zum Vorderhaus, ein Hinterhaus.

Koordinaten:

Steinweg 1 | Steinweg 1a, 1b | Steinweg 2 | Steinweg 3 | Steinweg 4 | Steinweg 5 | Steinweg 7 | Steinweg 8 | Steinweg 9 | Steinweg 10 | Steinweg 11 (Hotel „Zur Goldenen Sonne“) | Steinweg 15 | Steinweg 17 | Steinweg 18&nbsp mcm taschen sale;| Steinweg 19 | Steinweg 20 | Steinweg 21 | Steinweg 22 | Steinweg 23 (Börse) | Steinweg 24 | Steinweg 25 | Steinweg 26 | Steinweg 27 | Steinweg 28 | Steinweg 29 | Steinweg 31 | Steinweg 32 | Steinweg 33 | Steinweg 34 | Steinweg 35 | Steinweg 36 | Steinweg 40 | Steinweg 43&nbsp mcm taschen sale;| Steinweg 44b | Steinweg 45 | Steinweg 46 | Steinweg 48 | Steinweg 49 | Steinweg 51 | Steinweg 53 | Steinweg 54 | Steinweg 55 | Steinweg 56 | Steinweg 57 | Steinweg 58 | Steinweg 59 | Steinweg 60 | Steinweg 61 | Steinweg 64 | Steinweg 65 | Steinweg 66 | Steinweg 67 | Steinweg 68 | Steinweg 69, 70 | Steinweg 74 | Steinweg 76 | Steinweg 77 | Steinweg 78 | Steinweg 79 | Steinweg 81 | Steinweg 85 | Steinweg 86 | Steinweg 90, 91